Vortrag im Diakonissenkrankenhaus am 22. Juni 2017 um 18:00 Uhr
Vortrag in den St. Vincentius-Kliniken am 23. Juni 2017 um 18:00 Uhr

Die ViDia Kliniken laden ein zu einem Vortrag von Dr. med. Christian Scheib F.E.B.O., Direktor der Klinik für Augenheilkunde im Diakonissenkrankenhaus, der über seine ehrenamtliche Tätigkeit für ein Kinderhilfswerk in Honduras berichtet. Bitte klicken Sie hier für den Flyer.

Dr. Scheib hält diesen Vortrag an zwei aufeinanderfolgenden Abenden in beiden Häusern. Im Diakonissenkrankenhaus findet der Vortrag am 22. Juni 2017 um 18 Uhr im Veranstaltungssaal in der Diakonissenstraße 28, in den St. Vincentius-Kliniken am
23. Juni 2017 um 18 Uhr im Seminarraum (UG) in der Steinhäuserstraße 18, statt.

Ehrenamtlicher Einsatz für das Kinderhilfswerk der NPH in Honduras
Dr. med. Christian Scheib F.E.B.O., Direktor der Klinik für Augenheilkunde der ViDia Kliniken Christiliche Kliniken Karlsruhe am Standort Diakonissenkrankenhaus engagiert sich seit sechs Jahren ehrenamtlich in seinem Urlaub für das Kinderhilfswerk "Unsere kleinen Brüder und Schwestern" ( Nuestros pequenos hermanos NPH), das seine Deutschland-Zentrale in Karlsruhe hat. Nach Aufenthalten in Mexico, Nicaragua und Haiti, führte ihn sein Weg in diesem Jahr nach Honduras, einem der ärmsten Länder Lateinamerikas. Während seines Aufenthaltes hat Dr. Scheib alle Kinder des Kinderdorfes in Honduras augenärztlich untersucht und notwendige Therapien eingeleitet. In seinem Vortrag berichtet Dr. Scheib über seine Arbeit vor Ort und die Situation in Honduras. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.

Dr Scheib Honduras
BU:
Dr. Christian Scheib, F.E.B.O., Direktor der Klinik für Augenheilkunde im Diakonissenkrankenhaus, engagiert sich seit vielen Jahren ehrenamtlich für das NPH-Kinderhilfswerk „Unsere kleinen Brüder und Schwestern“.


ViDia Christliche Kliniken Karlsruhe
Die St. Vincentius-Kliniken Karlsruhe und das Diakonissenkrankenhaus Karlsruhe-Rüppurr haben fusioniert zu den ViDia Christliche Kliniken Karlsruhe und firmieren nun unter Vincentius-Diakonissen-Kliniken gAG. Mit mehr als 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind die Kliniken einer der größten Arbeitgeber in der Region Karlsruhe. Beide Häuser wurden im Jahr 1851 auf Basis des christlichen Glaubens gegründet und sehen sich in ihrem Handeln der christlichen Nächstenliebe verpflichtet. Als Kliniken der Schwerpunktversorgung decken sie das komplette Spektrum der Akutversorgung für die Region Mittlerer Oberrhein/Nordschwarzwald ab und sind akademische Lehrkrankenhäuser der Universität Freiburg. Insgesamt betreuen die Kliniken im Jahr rund 50.000 Patienten stationär und 150.000 Patienten ambulant.