Neugierig?

Dann klicken Sie bitte hier.

Die Zugangstür zum Haus ist geöffnet:

Montag – Sonntag          08:00 – 20:00 Uhr

 

Besuchszeiten:

Montag – Sonntag          10:00 – 17:00 Uhr

  

Bitte legen Sie an der Pforte (am Wochenende auf dem Wohnbereich) einen dieser drei Nachweise vor:

  • Nachweis über Negativ-Test (Antigen-Test, PCR-Test, kein Selbsttest)
  • Nachweis über überstandene Covid-Erkrankung (max. 6 Monate danach)
  • Impfbescheinigung mit zwei Impfeinträgen 

Aktuell bleibt:

  • Anmeldebogen ausfüllen
  • AHA-Regeln
  • FFP2-Maske bis zum Bewohnerzimmer

 

Den Live-Gottesdienst anlässlich des 170. Jahresfestes, können Sie über diesen Link nochmals anschauen. 

 

Stolz präsentieren der Vorstand, die Geschäftsführung und die Heimleiter der Ev. Diakonissenanstalt und der Elisabeth von Offensandt-Berckholtz-Stiftung zwei bunt bedruckte Autos: einen Ford-Transit und einen VW Up.

Die neuen Autos ermöglichen den Bewohnern Fahrten zu Ärzten oder zu Ausflugsorten. Ebenso werden sie von den technischen Mitarbeitern genutzt, die das Neubau-Projekt der Berckholtz-Stiftung an der Weinbrennerstraße betreuen.

Ermöglicht wurde die Anschaffung über Sponsoren.

Die Ev. Diakonissenanstalt dankt ganz herzlich folgenden Firmen:

Anis & Eustachi Immobilien, Bach Hoch-,Tief- und Stahlbau, bau + grün, Burger Inneneinrichtung, Charlotten-Apotheke, Elektro Meier, Haas Bestattungen, Ingenieurbüro Leiser-Neef, MW Heizungstechnik, Rausch Optik, Rollicar Team, Roth Kälteanlagen. Schoch Gebäudereinigung, Torun Gebäudereinigung, Stukkateurfachbetrieb Vischer, Steinmetz Wesch, Zahnarztpraxis Winter und Zenkner GmbH.

Die Berckholtz-Stiftung spricht folgenden Firmen ihren herzlichsten Dank aus:

Agila 24 Mobiles Pflegeteam, Anis & Eustachi Immobilien, Friseursalon Ayla, Logopädische Praxis Julia Bergdolt, Stukkateurfachbetrieb Fritz, Elektrotechnik Kühn, Bestattungsunternehmen Langohr, Malerbetreib Linder, Elektro Meier, Müller Maler und Ausbau, Roth Kälteanlagen, Speck GmbH, Stukkateurfachbetrieb Vischer.